Kaufmann/-frau für IT-System-Management (3 Jahre)

Kaufmann /-frau für IT-System-Management

Kaufleute für IT-System-Management beraten Kunden bei der Planung und Anschaffung von IT-Systemen. Hierfür ermitteln sie die speziellen Anforderungen der Kunden und entwickeln passende Konzepte für IT-Lösungen. Sie präsentieren IT-Produkte und Dienstleistungen aus technischer und kaufmännischer Sicht, fertigen Kosten-Nutzen-Analysen an, erstellen Angebote, informieren Kunden über Finanzierungsmöglichkeiten, führen Vertragsverhandlungen und beschaffen die erforderliche Hard- und Software. Darüber hinaus setzen sie Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz um und beraten Kunden. Außerdem sind Kaufleute für IT-System-Management in den Bereichen Marketing und Vertrieb tätig: Sie wirken beispielsweise an der Durchführung von Absatzmarketingmaßnahmen mit und ermitteln Vertriebswege für unterschiedliche Produkt- und Zielgruppen.

 

Typische Branchen

IT-Dienstleister; Hersteller von Geräten der IT-Technik; Unternehmensberatung im Bereich EDV-Beratung

 

Ausbildungsvoraussetzungen

überwiegend Hochschulreife

 

Anforderungen

  • Kaufmännisches Denken und Verhandlungsgeschick (z.B. bei der Kalkulation von Kosten für Eigen- und Fremdleistungen, bei Vertragsverhandlungen)
  • Kommunikationsfähigkeit, Kunden- und Serviceorientierung (z.B. bei der Kundenberatung, bei der Bearbeitung von Kundenreklamationen)
  • Sorgfalt (z.B. bei der Erstellung von Kosten-Nutzen-Analysen für Kunden)
  • Lernbereitschaft (z.B. um sich über technologische Entwicklungstrends von IT-Systemen auf dem Laufenden zu halten)

 
 
IT-Systemelektroniker