Buchhändler/in (3 Jahre)

Buchhändler/innen

Sie handeln mit Büchern, Zeitschriften und elektronischen Medien. Hierbei beraten sie Kunden über die Produkte, beobachten den Markt, recherchieren z.B. in Branchenverzeichnissen und entwickeln Marketingkonzepte. Wenn sie im Sortimentsbuchhandel arbeiten, planen sie den Einkauf, präsentieren die Produkte im Laden oder im Onlineshop und pflegen den Lagerbestand. In Verlagen entwickeln sie zusammen mit Autoren bzw. Herausgebern Projekte. Sie wirken unter anderem an der Programmplanung mit, betreuen die Gestaltung und Herstellung von Büchern und anderen Medien und informieren und beliefern den Handel.

Zudem sind sie im Kauf und Verkauf von Lizenzen tätig. In Antiquariaten kaufen oder ersteigern Buchhändler/innen antiquarische Druck-Erzeugnisse, z.B. auf Auktionen. Im Zwischenbuchhandel sind sie für den Einkauf, z.B. von Büchern und elektronischen Medien, und die Bearbeitung von Bestellungen der Buchhandlungen zuständig.

 

Typische Branchen

Bucheinzelhandel; Zwischenbuchhandel; Buch- und Zeitschriftenverlage

 

Ausbildungsvoraussetzungen

überwiegend Hochschulreife

 

Anforderungen

  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. Kunden beraten)
  • Kunden- und Serviceorientierung (z.B. auf individuelle Kundenwünsche eingehen)
  • Rechnerische Fähigkeiten (z.B. Zahlungsvorgänge abwickeln, Kalkulationen erstellen)
  • Lernbereitschaft (sich über aktuelle Entwicklungen auf dem Buchmarkt auf dem Laufenden halten)

Buchhändler