Betonfertigteilbauer/in (3 Jahre)

Betonfertigteilbauer/innen

Sie fertigen Beton- und Stahlbetonfertigteile wie Rohre, Wände, Platten und Treppenstufen. Dazu stellen sie Formen und Schalungen aus Holz, Kunststoff oder Metall sowie Betonmischungen aus Sand, Kies, Zement, Wasser und Betonzusätzen her. Den Beton füllen sie in die vorbereiteten Schalungen und härten ihn. Ggf. bauen sie auch Verbindungsteile und zusätzliche Wärmedämmstoffe ein. Stellen sie Stahl- und Textilbeton her, verstärken sie den Beton durch Bewehrungen aus Stahl oder technischen Textilien. Die Oberfläche der Betonbauteile gestalten und bearbeiten sie durch Schleifen oder Strahlen und versiegeln sie gegen Feuchtigkeit. Bei der Instandsetzung von Betonfertigteilen prüfen Betonfertigteilbauer/innen die Schäden und bessern diese aus.

 

Typische Branchen

Betonbauelementehersteller; Unternehmen des Stahlbeton- bzw. Fertigteilbaus

 

Ausbildungsvoraussetzungen

überwiegend Hauptschulabschluss

 

Anforderungen

  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. beim Bedienen und Warten der Anlagen)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Glätten von Oberflächen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Mischen von Roh- und Zusatzstoffen nach Rezepturen, beim Steuern von Maschinen und Anlagen)
  • Umsicht (z.B. bei der Arbeit mit Hebezeugen)
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit (z.B. bei Arbeiten in großen Höhen)

Betonfertigteilbauer