3 Phasen-Zeitplan

 

So bewirbst du dich richtig: Der 3-Phasen-Zeitplan

PHASE

01

24-18 Monate

vor Ausbildungsbeginn

Die Orientierungsphase

  • Informiere dich über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten.Was möchtest du werden? Wo liegen deine Stärken? Frage deine Eltern, Familie, Freunde und Bekannte.
  • Möchtest du Studieren oder einen Beruf erlernen? Wäre ein duales Studium oder ein berufsbegleitendes Studium etwas für dich?
  • Gehe zur Berufs- oder Studienberatung.
  • Suche dir einen Praktikumsplatz, um herauszufinden, ob dein Berufswunsch zu dir passt.

PHASE

02

17-12 Monate

vor Ausbildungsbeginn

Die Entscheidungsphase

  • Entscheide dich wohin dein Weg gehen soll. Hast du eine klare Vorstellung davon, was dein Traumberuf ist und welche Wege dorthin führen?
  • Beginne mit der Auswahl passender Ausbildungsbetriebe.
  • Entwickle einen Plan B.
  • Wenn du ein Studium anstrebst, kläre die Verfügbarkeit von Studienplätzen.

PHASE

03

17-6 Monate

vor Ausbildungsbeginn

Die Bewerbung für den richtigen Ausbildungsplatz

  • Schreibe deine Bewerbungen (Tipps zur Bewerbung findest hier).
  • Bereite dich gut auf Vorstellungsgespräche und Eignungstest vor.
  • Wenn es nicht sofort klappt, hast du noch – dank Plan B – eine Alternativmöglichkeit?

3-1 Monat vor Ausbildungsbeginn

  • Du schreibst dich an einer Uni oder Hochschule ein oder unterschreibst deinen Ausbildungsvertrag.

Bis dahin solltest du deine Bewerbung absenden:

  • 17 – 12 Monate vor Ausbildungsbeginn: Banken, Sparkassen, duales Studium
  • 12 – 10 Monate vor Ausbildungsbeginn: Industrie
  • 9 – 5 Monate vor Ausbildungsbeginn: alle anderen Branchen